Start Vorwis Ochsner Flaechenheizungssystem BioClina Kontakt
__ServiceFunktionReferenzen

 

Funktionssysteme

Wärmequelle Luft

Außenluft ist eine Wärmequelle, die überall unbegrenzt verfügbar und ohne jede Genehmigung nutzbar ist. Sie ist leicht zu erschließen und steht kostenlos zur Verfügung.

 

Wärmequelle Erdreich (Sole)

Das Erdreich stellt eine ideale Wärmequelle für monovalent arbeitende Anlagen dar. Es speichert Sonnenenergie und wird durch Regenwasser regeneriert.

Aufgrund dessen ist auch im Winter und bei Schneebedeckung ausreichend Quellenergie vorhanden. Bei Tiefensonden wird ein wesentlicher Teil an geothermischer Energie genutzt.

Erdtemperaturen liegen ab 15 m Tiefe ganzjährig konstant bei ca. 10 C°, alle 33 m nimmt die Temperatur des Bodens um ca. 1 C° zu.

 




Wärmequelle Erdreich (Direktverdampfung)

Die Direktverdampfung ist eine günstige Alternative zur Tiefenbohrung. Sie vereint alle Vorteile der Solewärmepumpe. Bei diesem System zirkuliert das Arbeitsmittel der Wärmepumpe als Wärmeträgermedium in dem Erdkollektor und kommt dort zum Verdampfen. Durch diese direkte Verdampfung ergeben sich höchste Leistungsziffern und größte Betriebssicherheit.




 
© 2016 • 1A Service Vertriebs- und Montage GmbH